×
Weekly Auctions of Exceptional Items
0 selections
Log In
0 selections
lots of lots
Lot 0065
Pokal mit dem Wappen der Freiherren von Berlepsch Weimar, Andreas Friedrich Sang, um 1730 Auf Scheibenfuß mit Abriss fein geschnittene, teils polierte Bordüre mit vier schildförmigen Kartuschen, darin Gittermuster und eingerolltes Rankenwerk. Im Balusterschaft mit poliertem Kugelfries eingestochene Luftblase. Gebauchter Kuppaansatz mit drei versetzten Kugelreihen. Auf der geweiteten Wandung bekrönter Wappenmantel mit ornamental gerahmtem Wappen der Freiherren von Berlepsch. Auf Rückseite von teils poliertem Floraldekor gerahmte Darstellung mit Amor an einer Säule, darauf ein flammendes Herz mit ''3''. Darüber bekröntes Herzornament mit Inschrift ''Constant et Fidele'', nach dem in Augsburg Ende des 17. Jahrhunderts in mehreren Ausgaben erschienenen Buches ''Devises Et Emblemes Anciennes Et Modernes'', S. 51, Nr. 8. H. 21 cm Das Wappen mit den fünf Sittichen und den Sparren siehe auch auf Schloss Berlepsch bei Witzenhausen in Hessen. Lit.: Armorial General, Bd. I, S. 176. Lit.: Sammlung Ernesto Wolf, Nr. 151 ff. Lit.: Sammlung Rudolf von Strasser, S. 96 ff.

Starting Bid

€1,500.00

Buyer's Premium

  • 33%

Pokal mit dem Wappen der Freiherren von Berlepsch

|
Estimate €1,500 - €2,500
|Sell a Similar Item
Bidder
Bid
Competing Bid
€1,700.00
Competing Bid
€1,600.00
Competing Bid
€1,500.00
Starting Bid
€1,500.00
Elbinger Str. 11
Heilbronn, 74078
Germany
Ask a Question|