×
Weekly Auctions of Exceptional Items
0 selections
Log In
0 selections
lots of lots

Maske, "zakpai"

Discover Related Items Available Now

2 Days Left
$100
2 Days Left
$150
2 Days Left
$300
2 Days Left
$180
2 Days Left
$150
2 Days Left
$120
2 Days Left
$120
2 Days Left
$200
2 Days Left
$150
2 Days Left
$1501 Bid
2 Days Left
$150
2 Days Left
$80
2 Days Left
$80
2 Days Left
$801 Bid
Lot 0016
Maske, "zakpai"
Dan, Côte d’Ivoire
Ohne Sockel / without base
Holz, Echthaar, Textil, Aluminium. H 21,5 cm.

Provenienz:
Nachlass René David (1928-2015), Zürich.

Weil sich die Verwendung und Bedeutung der Masken, nebst den geografisch schon immer vorhandenen Unterschieden, im Laufe der Zeit verändert hat, sind nachträgliche Aussagen über den damaligen Gebrauch mitunter schwierig.

Viel spricht dafür, dass es sich hier um eine zakpai genannte Feuermeldermaske handelt, die im Unterschied zu den meisten anderen Maskentypen weder tanzte noch sang. Während der Trockenzeit kontrollierten solche Maskengestalten, ob die Frauen das Herdfeuer nachmittags ausgelöscht hatten, da wegen der Windhosen erhöhte Brandgefahr herrschte. Bei Verstössen schritt sie strafend ein und konnte mitunter ein Pfand mitnehmen, das später eingelöst werden musste.

Weiterführende Literatur:
Fischer, Eberhard (1976). Die Kunst der Dan. Zürich: Museum Rietberg.

CHF 200 / 400
EUR 172 / 344

Buyer's Premium

  • 15%

Maske, "zakpai"

Estimate CHF 200 - CHF 400Nov 24, 2018
Basel, CH
Auction Curated By:
Jean David
African and Oceanic Art